DER ASTEROID B 612 DES KLEINEN PRINZEN WIRD IM SOMMER IM ELSASS LANDEN

Der vor 70 Jahren von einem türkischen Astronom entdeckte Planet B 612 wird im Sommer 2014 im Elsass landen. Bei dieser geografischen Lage handelt es sich um den gleichen Ort, an dem bereits der als „Donnerstein“ bezeichnete Meteorite, der einst das Himmelszelt erleuchtete, am 7. November 1492 vom Himmel auf die Erde gestürzt ist. Dieser Aufprallpunkt liegt mitten in Europa, im Dreiländereck von Deutschland, Frankreich und der Schweiz, etwa 15 km von der Stadt Mühlhausen (frz. Mulhouse) sowie in unmittelbarer Nähe eines beliebten Ausflugsziels der Region, nämlich dem Freilicht- und Bauernmuseum „Ecomusée d’Alsace“.

Es heißt interessanterweise, dass dieser Planet von einem kleinen, blonden Jungen, höchstwahrscheinlich dem Kleinen Prinzen, und einer Rose bewohnt sein soll. Der Sturz soll durch drei ballförmige Planeten, die sich im Orbit dieses Planeten befinden, stark gebremst werden. Auf diesen Satelliten sollen jeweils ein König, ein Laternenanzünder und ein Alkoholiker leben.

INTERVIEW MIT DEM TÜRKISCHEN ASTRONOMEN, ENKELSOHN DES ENTDECKERS VON B 612:

L’Aérophile: Wie haben Sie entdeckt, dass der Planet B 612
auf der Erde landen wird?
Der türkische Astronom:
Mein Großvater hatte diesen Asteroiden, der gerade dabei ist, seine elliptische Umlaufbahn zu beenden, vor 70 Jahren entdeckt.
Interessanterweise wird dieser Asteroid diesmal in seiner Gesamtheit auf der Erde landen.

Warum wird es keinen Aufprall geben?
Auch diesbezüglich konnte ich mit Hilfe meines Teleskops eine interessante Entdeckung machen, denn die im Orbit des B 612 vorhandenen Planeten sind leichter als Luft und weisen eine negative Gravitation auf. Sie werden beliebige Sturzgeschwindigkeiten bremsen bzw. vollständig aufheben. Die Landung wird ganz sanft ablaufen.

Warum wurde dieser Ort ausgesucht?
Hierbei handelt es sich um die berühmten Raum-Zeit-Tunnel, deren Existenz von den Physikern schon seit langer Zeit vermutet wird. Der Planet B 612 verfolgt genau den gleichen Verlauf wie der Donnerstein, was aus der Sicht der relativistischen Physik und Quanten-Physik jedoch keinesfalls überraschend ist.

Können Sie bestätigen, dass die Planeten bewohnt sind?
Ja, ohne jeden Zweifel! Ich glaube, dass es sich bei diesen Bewohnern um den Kleinen Prinzen und seine Rose handelt, allerdings ist die Auflösung meines Teleskops nicht hoch genug, um dies mit Sicherheit zu bestätigen. Der König ist mit seiner großen Robe deutlich zu sehen, der Laternenanzünder dreht ständig seine Runden, ist gleichzeitig aber gut erkennbar, und der Alkoholiker ist von unzähligen Flaschen umgeben.

INTERVIEW MIT EINEM GEOGRAFEN, TOURISMUS-EXPERTE IM SEKTOR „REISEZIEL ERDER“ FÜR AUßRIRDISCHE BESUCHER:

L’Aérophile: Mit welchen besonderen Eigenschaften wartet diese Region auf?
Der Geograf:
Bei dieser Region handelt es sich um das Flachlandgebiet des Elsass, die „Plaine d’Alsace“, eine der schönsten Regionen von ganz Frankreich, die gleichzeitig dank den Vogesen auch sehr windgeschützt ist. Es ist vollkommen logisch, dass der Planet B 612 und seine Satelliten diesen Ort als Landungsplatz ausgewählt haben. Diese sonnenverwöhnte Region eignet sich perfekt zum Beobachten der Sterne und des Weltraums. Die Planeten werden hier von dem umliegenden Gebirge wie in einem sicheren Nest vor Wind und Regen geschützt. Von den Planeten aus wird sich eine wunderschöne Aussicht auf die umliegende Landschaft bieten: im Westen die Vogesen, im Osten der Schwarzwald, im Süden die Alpen und im Norden das Flachlandgebiet.

Welche Bevölkerung lebt in dieser Region?
Dieser Ort befindet sich im frz. Departement „Haut Rhin“(Ordnungszahl: 68), ist nur wenige Kilometer von der Schweiz und Deutschland entfernt und befindet sich gleichzeitig mitten in Europa. Auch aus verkehrstechnischer Sicht erfreut sich dieser Ort einer guten Lage: verschiedene Autobahnanschlüsse, der frz. Hochgeschwindigkeitszug „TGV“ von Mühlhausen (frz. Mulhouse) ist 15 Minuten Fahrzeit (mit dem PKW oder dem Zug) entfernt und bis zum der Flughafen Basel-Mühlhausen (Euroairport) ist es auch nicht weit. In dieser Region sind die Elsässer ansässig. Diese sind für ihren Stolz und ihre Einheit bekannt. Desweiteren spielt die Wahrung der Traditionen und deren Übertragung an die jüngeren Generationen für die Elsässer eine sehr wichtige Rolle. Auf dieser Tatsache beruht auch die Entstehung des Freilicht- und Bauernmuseums „Ecomusée d’Alsace“, in dem 72 Häuser aus der Zeit zwischen dem Mittelalter bis ins 19. Jahrhundert bewundert werden können, die von freiwilligen Helfern vor der endgültigen Zerstörung gerettet werden konnten. Vielleicht hat der Kleine Prinz ja ganz einfach Lust darauf, ein bisschen Urlaub zu machen und die Gegend zu erkunden…

Tageswetter

Der Park ist geschlossen. Park Wiedereröffnung am 8. April.2017


Plus de 31 autres attractions et spectacles vous attendent pour découvrir l'Univers complet du Parc du Petit Prince !
Découvrez notre nouvelle animation, "L'Aviateur vous raconte", une micro pièce de théâtre de 20 minutes sur l'histoire du Petit Prince au Volcan des Passions, à 11h et à 16h.

En cas d'impossibilité de vols des Ballons du Roi et de l'Allumeur de Réverbère, nous offrons un jeton de réduction valable à la boutique et dans les points de ventes Restauration*. * Ces jetons ne sont pas valables sur les Pass Saison, ni sur les billets d'une valeur inférieure à 14€.