Die Einführung der Virtual Reality im Parc du Petit Prince! - Parc du petit prince

Zwei einzigartige Erlebnisse werden unseren Besuchern ab dem 30. März begeistern:

Ob windig oder regnerisch, jeder Besucher wird dieses Jahr die Ballonfahrt in Begleitung des kleinen Prinzen und des Fuchses erleben können, dank der Virtuellen Ballonfahrt.

Mit VR-Brille ausgestattet werden die Gäste an Bord der Ballone in eine Flugsimulation eintauchen, als würden Sie selbst in der Luft schweben.

Der fünfminutige Film wurde im Park an Bord der Ballone gedreht. Somit können die Fluggäste den Park aus der Vogelperspektive entdecken, sowie die besonders atemberaubende Umgebung: das l’Ecomusée d’Alsace, die elsässischen Dörfer, die Vogesen, den Schwarzwald und die Grenze zur Schweiz und Deutschland.

Eine weitere Neuheit: Durch die weltweit erste Anpassung in Virtual Reality des Meisterwerkes: der kleine Prinz können die Besucher für 5 € zusätzlich, eine einmalige Reise in die Welt des kleinen Prinzen erleben.

Der Besucher wird zu einem vollwertigen Akteur der Geschichte, da er den Helden bei seiner fantastischen Initiationsreise von Planeten zu Planeten begleitet. Jede Begegnung stellt eine Allegorie der Menschheit dar.

In der ersten Folge unterstützt der Spieler den kleinen Prinzen und den Fuchs bei der Vorbereitung einer neuen Reise. Nachdem er dem kleinen Prinzen bei seinen täglichen Beschäftigungen geholfen hat – u.a. Vulkane fegen, das Unkraut der Affenbrotbäume entfernen und die Rose pflegen – repariert und steuert der Spieler einen alten Doppeldecker, um zu neuen Horizonten zu fliegen.

dolor Donec risus. efficitur. dictum elit.